Dr. Mara Catherine Harvey und Markus Pfenninger, neue Vorstands Mitglieder von Plan International Schweiz
Neue Vorstands Mitglieder Dr. Mara Catherine Harvey und Markus Pfenninger
14.12.2021

Dr. Mara Catherine Harvey und Markus Pfenninger neu im Vorstand von Plan International Schweiz

Zürich, 15.12.2021 – 

Die Kinderrechts- und Gleichstellungsorganisation Plan International Schweiz freut sich über zwei neue Mitglieder, die am 1. Dezember in den Vorstand gewählt wurden: Dr. Mara Catherine Harvey und Markus Pfenninger. Gleichzeitig nimmt sie Abschied von Zahra Darvishi und Markus Dörig, die nach langjähriger Tätigkeit abtreten.

Dr. Mara Catherine Harvey ist eine leidenschaftliche Verfechterin der finanziellen Bildung, Gleichberechtigung und der wirtschaftlichen Stärkung von Frauen auf der nationalen und internationalen Bühne. Sie war über 21 Jahre als Senior Managerin im Finanzbereich als Wealth Management Expertin bei der UBS tätig und eines ihrer grundlegenden Überzeugungen ist die wirtschaftliche Gleichstellung der Geschlechter zu erreichen. Sie ist Autorin der Kinderbuchreihe «A Smart Way To Start», das Kindern ein Bewusstsein für Grundwerte, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit vermittelt, für das sie bereits mit Plan International Schweiz zusammengearbeitet hat. «Meine Vision ist es, die finanzielle Zukunft unserer Kinder zu gestalten und insbesondere alle Mädchen zu befähigen, über Geld zu sprechen, ihren Wert zu kennen und sich bei Gehaltsverhandlungen sicher zu fühlen, damit sie gleichberechtigt mit den Jungen ins Berufsleben einsteigen können.» Dr. Mara Catherine Harvey hat an der Universität Fribourg in politischer Ökonomie mit höchster Auszeichnung promoviert und lebt mit ihrer Familie in Kreuzlingen.

Markus Pfenninger ist das zweite neue Mitglied des Vorstands von Plan International Schweiz. Er ist Anwalt und Partner im Transaktions-Team der Walder Wyss AG in Zürich und sagt, dass Themen wie «Diversity», «Equity» und «Inclusion» im heutigen Geschäftsleben omnipräsent sind: «Als Vater von zwei in der Schweiz heranwachsenden Mädchen will ich meinen Teil dazu beitragen, dass auch Kinder, die in weniger privilegierten Verhältnissen aufwachsen, uneingeschränkten Zugang zu Bildung erhalten, eine wirtschaftlich und sozial solide Existenz aufbauen und ihre Träume verwirklichen können.» Markus Pfenninger hat an der juristischen Fakultät der Universität Zürich promoviert und erwarb 1991 das Zürcher Anwaltspatent. Er lebt mit seiner Familie in Zürich.

«Junge Menschen, insbesondere Mädchen, schützen, stärken und fördern. Dafür steht Plan International Schweiz. Mit der Wahl von Dr. Mara Catherine Harvey und Markus Pfenninger haben wir zwei neue Mitlieder erhalten, denen dieses Anliegen am Herzen liegt und mit ihrem Erfahrungsschatz und ihrer Qualifikation unseren Vorstand optimal ergänzen», freut sich Karina Candrian, die im Januar 2021 nach 8 Jahren im Vorstand von Plan International Schweiz das Präsidium übernommen hat. Ausserdem nimmt sie Abschied von Zahra Darvishi und einem unserer Gründungsmitglieder Markus Dörig, die nach langjähriger Tätigkeit den Vorstand verlassen und bedankt sich herzlich für ihre Verdienste und ihren wertvollen Einsatz für die Organisation.

 

Plan International Schweiz ist eine unabhängige Non-Profit Organisation, die sich seit 15 Jahren für die Gleichstellung der Geschlechter und Kinderrechte weltweit einsetzt.

Sie ist Teil der globalen Entwicklungsorganisation Plan International. Plan International blickt auf über 80 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien und Gemeinschaften auf der ganzen Welt zurück und ist in über 75 Ländern aktiv. Die Organisation legt einen besonderen Fokus auf die Rechte von Mädchen und jungen Frauen. Dabei hinterfragt Plan International soziale Normen und Einstellungen, um für heranwachsende Mädchen und junge Erwachsene einen transformativen Wandel herbeizuführen. Die Organisation nimmt Einfluss auf die Politik und entwickelt Programme, die Bildung, soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliche Chancen für Mädchen fördern.

Dank ihrer Lobbyarbeit erreichte Plan International 2012, dass die UNO den 11. Oktober zum ersten Internationalen Mädchentag erklärt hat. 

Sanna You, Communications Manager, sanna.you@plan.ch, +41 44 288 90 54


Medienmitteilung PDF - Neue Vorstandsmitglieder

Medienmitteilung PDFPDF | 245,88 KB Download starten

Interessant? Weitersagen: