Kinder in einer Schule in Nepal
Ermöglichen Sie allen Kindern in Sindhuli die gleichen Bildungschancen – unabhängig von ihrer körperlichen Verfassung oder vom Einkommen der Eltern.

Kindern in Sindhuli die Schule ermöglichen

Das Projekt hat zum Ziel, den Zugang zu qualitativer Bildung in Nepal zu fördern, den Schulunterricht und die Klassenräume zu verbessern, sowie benachteiligte Kinder, wie Mädchen, Dalit-Kinder und Kinder mit Behinderungen besser zu integrieren.

Alle Kinder haben Anrecht auf Bildung

Das ist unser Bildungsprojekt für Kinder in Nepal

Projektregion

24 Schulen in der Provinz Sindhuli in Nepal

Projektlaufzeit

Januar 2018 – Dezember 2020

Massnahmen

  • Gestaltung von kinderfreundlichen Klassenzimmern und Vorschulen
  • Förderung des ersten Lesens und Schreibens 
  • Lernatmosphäre ohne Diskriminierung von Mädchen, Dalit-Kindern und Kinder mit Behinderungen erschaffen 
  • Elternkurse

In der Provinz Sindhuli ist der Lernerfolg der Kinder sehr tief. Das Erdbeben von 2015 zerstörte 2'228 Klassenzimmer, was die Bildungsmöglichkeiten erheblich beeinträchtigte. Die Alphabetisierungsquote beträgt nur 63,7 Prozent, die Leseflüssigkeit ist ebenfalls niedrig. Zudem haben Kinder mit Behinderungen kein sicheres und kinderfreundliches Umfeld. Die Schulen sind in Gleichberechtigung zwischen Mädchen und Jungen sehr wenig fortgeschritten, und wegen extremer Armut gehen nur 20 Prozent der Dalit-Kinder in die Schule (Bureau of Statistics 2012).

Unsere Projektziele

Mit dem Projekt erreichen wir, dass Kinder zwischen drei und acht Jahren in die Schule, respektive Vorschule gehen können. Die Eltern nehmen sie nicht frühzeitig aus dem Unterricht und sie erhalten Zugang zu einer kinderfreundlichen und qualitativ hochwertigen Bildung

Was wir für den Projekterfolg tun

Das Projekt beinhaltet zum Beispiel Lehrerseminare über kindergerechte Lehrmethoden und Gleichberechtigung. Sie lernen gute Schulmaterialien für das erste Lesen und Schreiben herzustellen. Auch hat das Projekt insbesondere das Ziel, eine Lernatmosphäre ohne Diskriminierung zu schaffen. Dafür werden Mädchen, Dalit-Kinder und Kinder mit Behinderungen speziell integriert und gefördert. Das erreichen wir unter anderem durch geschlechter-sensible Schulmaterialen. Zudem lernen Eltern in Kursen, wie sie ihre Kinder zu Hause in ihrem Lernerfolg unterstützen und ihre Entwicklung fördern. 

 

Mehr über das Projekt

Bildung für alle in Sindhuli