Einladung zum Patenevent
Eine Patenschaft heisst noch viel mehr, als Kinder beim Aufwachsen zu begleiten. Sie unterstützen gleichzeitig die Entwicklung einer Gemeinde.
13.03.2019

Neue Patenabende für Sie

Wir laden Sie am 3. April nach Bern und am 10. April nach Zürich an unsere Patenabende ein. Lernen Sie uns kennen und erfahren Sie mehr über das Patenschaftsmodell, Patenreisen und das Briefeschreiben an die Patenkinder.

Einladung zu unseren Patenevents in Bern und Zürich

Dieses Jahr veranstalten wir gleich zwei Informationsabende zum Thema Patenschaften. Am Patenevent im letzten Jahr haben Sie uns gezeigt, dass Sie mehr über Patenschaften und unsere Arbeit in den Projektländern erfahren wollen. Am 3. April in Bern und am 10. April in Zürich beantworten wir alle Ihre Fragen rund um Patenschaften. Sie erhalten einen Einblick in unsere Schwerpunktthemen und Ziele. Wir erklären Ihnen beispielsweise, wie eine Patenschaft der ganzen Gemeinde hilft und warum es wichtig ist, den Patenkindern Briefe zu schreiben

Vom Patenkind zur lehrerin

Eine Patenschaft verändert das Leben vieler Kinder auf ganz unterschiedliche Arten. Manche Kinder finden durch sie ihre Bestimmung – so wie Evelyn aus Uganda. Durch unser Patenschaftsprogramm hatte sie die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen und sich zur Grundschullehrerin ausbilden zu lassen. «Die Patenschaft hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Ich werde niemals die Rolle von Plan in meinem Leben vergessen.»

Als Patenkind sicher durchs Leben gehen

Auch der 14-jährigen Milagros aus Peru hat die Patenschaft geholfen: «Wo ich lebe, gibt es viel Kriminalität und kaum Strassenbeleuchtung. Meine Nachbarschaft ist dunkel, sobald die Sonne untergeht. Doch seit ich am Patenschaftsprogramm teilnehme, kann ich mich selbst verteidigen. Es hat mich sogar meiner Mutter nähergebracht. Wir sprechen viel öfter miteinander. Etwa darüber, wie wir uns in der Stadt gegenseitig schützen können. Das ist schön.»

mehr als eine million patenkinder

Evelyns und Milagros' Geschichten sind keine Einzelfälle. Es sind zwei Geschichten von über einer Million Patenkindern. Wir laden Sie ein, in unsere Plan-Welt einzutauchen. Wir geben Ihnen die Gelegenheit, unsere Tätigkeit und Projekte näher kennenzulernen. Patinnen und Paten teilen mit Ihnen vor Ort die Erfahrungen und Erlebnisse, die sie durch die Patenschaft gesammelt haben.

Bringen Sie auch Freunde, Bekannte und Verwandte mit, die Plan International Schweiz noch nicht kennen. Wir freuen uns, Sie und Ihre Begleitpersonen auf eine Reise durch die Plan-Welt zu nehmen. Sie können nicht teilnehmen? In diesem Fall kommt Regula Iten, Verantwortliche Patenbetreuung, zu Ihnen und Ihrem Freundeskreis ab acht Personen. Sie informiert Sie vor Ort über das Thema Patenschaften. Melden Sie sich an direkt per Mail bei regula.iten@plan.ch oder telefonisch unter 044 288 90 50.

Anmelden können Sie sich per E-Mail an event@plan.ch oder telefonisch unter 044 288 90 50. Bitte geben Sie als E-Mail-Betreff den Durchführungsort Bern oder Zürich an.

Die Anlässe finden auf Deutsch statt.



Interessant? Weitersagen: